Protecting All Marine Life Forms

Button-UKD-2

Unterwasserlärm in den Weltmeeren verdoppelt sich alle 10 Jahre

Protecting All Marine Life Forms | Durch die voranschreitende industrielle Nutzung der Weltmeere steigt die Anzahl der Lärmquellen und die Lärmbelastung erheblich an. Seit 1950 verdoppelt sich die Schallimmission im Wasser alle 10 Jahre. Durch die hohe Dichte des Wassers setzt sich Schall 4,3 mal schneller fort als in der Luft und seine Reichweite ist entsprechend größer. Der Lärmpegel einiger Lärmquellen in unseren Meeren ist bei gleichem Abstand gemessen um ein Vielfaches höher als der einer startenden Rakete.

Wale, Robben, viele Fische und sogar einige Tintenfischarten verwenden Schall für lebenswichtige Aktivitäten. Die natürliche Geräuschkulisse im Wasser ist lebensnotwendig für Ihre Kommunikation, ihre Partner- und Nahrungssuche, Feindvermeidung und ihre Orientierung.

Aktuell sind 4 Schiffe zur Schalldämpfung im Einsatz

Zur Schalldämpfung setzen wir den Big Bubble Curtain ein. Aktuell sind wir mit 4 Schiffen an folgenden Offshore-Windfarm-Baufeldern aktiv:

BLUE ARIESBLUE ARIES – Windpark Baufeld Wikinger
EAGLE FJORDEAGLE FJORD – Windpark Baufeld Veja Mate
NOORTRUCKNOORTRUCK – Windpark Baufeld Nordergründe
BLUE ANTARESBLUE ANTARES – Munitionssprengung Wesermündung