Mittelplate Ölwehr bekommt neue Ausrüstung

Button-UKD

Spezialcontainer für die Mittelplate Ölwehr geliefert

Mittelplate Offshore StationAm südlichen Rand des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer befindet sich die größte deutsche Erdöllagerstätte Mittelplate. Das Öl lagert in den Sandsteinschichten in einer Tiefe von 2.000 bis 3.000 Metern.
Zur Gewinnung dieses bedeutenden Rohstoffvorkommens wird die Lagerstätte seit Oktober 1987 erschlossen. DEA Deutsche Erdoel AG als Betriebsführer und die Wintershall Holding GmbH als Partner haben seit dem Förderbeginn mehr als 30 Millionen Tonnen Öl gefördert.

Individuell konzipiert und zusammengestellt

Mittelplate-Oelwehr
Mittelplate befindet sich mitten im Naturschutzgebiet Wattenmeer. Würde trotz der umfangreichen Sicherheitsvorkehrungen doch einmal Öl austreten, müsste sofort gehandelt werden. Für die Offshore Ölwehr wurde ein Container mit Ölwehrgerät konzipiert, der genau auf diese spezielle Position im Wattenmeer abgestimmt ist. Für HYDROTECHNIK LÜBECK schließt sich damit ein Kreis. 1987 lieferte das Unternehmen die erste Ölwehr-Ausrüstung für Mittelplate Ölwehr.

Vielen Dank an das Team von HYDROTECHNIK LÜBECK für die sachkundige Einführung in die Benutzung der Festkörpersperre. Sie haben an viele „Kleinigkeiten“ gedacht. Daran ist zu erkennen, dass Sie uns ein Produkt geliefert haben, das „fertig für den professionellen Einsatz“ ist. Ich bin nun gespannt, wie die praktischen Übungen verlaufen.
Peter Sauer, Implementation EU-Offshorerichtlinie Mittelplate, DEA Deutsche Erdoel AG

Position Mittelplate